Oh­ren­schmaus – Tipps & Tricks für Hi­Fi-Ge­rä­te

CD-Play­er SONY CDP-X222ES

Spei­cher­re­set durch gleich­zei­ti­ges Drücken der Ge­rä­te­ta­sten »File« und »Era­se« beim Ein­schal­ten.

 
SONY La­ser KSS-240A Kom­pa­ti­bi­li­täts­li­ste

So­ny CDP-195
So­ny CDP-209
So­ny CDP-209ES
So­ny CDP-211
So­ny CDP-215
So­ny CDP-291
So­ny CDP-295
So­ny CDP-297
So­ny CDP-311
So­ny CDP-315
So­ny CDP-333ES
So­ny CDP-361
So­ny CDP-391
So­ny CDP-395
So­ny CDP-397
So­ny CDP-411
So­ny CDP-491
So­ny CDP-497
So­ny CDP-511
So­ny CDP-590
So­ny CDP-591
So­ny CDP-597
So­ny CDP-690 (al­te + neue Ver­si­on)
So­ny CDP-771
So­ny CDP-790 (al­te + neue Ver­si­on)
So­ny CDP-791
So­ny CDP-797
So­ny CDP-911
So­ny CDP-915
So­ny CDP-990 (al­te + neue Ver­si­on)
So­ny CDP-991
So­ny CDP-2700
So­ny CDP-M11
So­ny CDP-M18
So­ny CDP-M31
So­ny CDP-M46
So­ny CDP-M51
So­ny CDP-M69
So­ny CDP-M79
So­ny CDP-X111ES
So­ny CDP-X202ES
So­ny CDP-X222ES
So­ny CDP-X229ES
So­ny CDP-XA1ES
So­ny CDP-XA3ES

»Da bei der La­ser­ein­heit ei­ne Ein­bau­an­lei­tung fehlt, hier ei­ne In­for­ma­ti­on: ich ha­be die La­ser­ein­heit bei mei­nem SONY CDP 990 (ca. 18 Jah­re alt, funk­tio­nier­te bis auf die La­ser­ein­heit ein­wand­frei) ge­tauscht und erst­mal Schrau­be um Schrau­be ge­löst, was völ­lig über­flüs­sig ist: man muß nur die Füh­rungs­schie­ne nach Weg­klap­pen ei­nes Pla­stik­zap­fens ver­schie­ben, die al­te La­ser­ein­heit her­aus­he­ben und ab­stecken, die neue ein­stecken und auf die Füh­rungs­schie­ne set­zen, den Zap­fen zu­rück­klap­pen – fer­tig! Bin mit der neu­en La­ser­ein­heit sehr zu­frie­den, jetzt springt kei­ne CD mehr, und der So­ny spielt wie­der 1a.«

»Das Lauf­werk baut man so aus. Blen­de von Schub­la­de (Teil 2) ab­schrau­ben, die 4 Schrau­ben lö­sen (2 durch die Lö­cher in der Blen­de). Die Brücke nicht ab­bau­en! Da­nach kommt man an die Pla­ti­ne un­ter dem Lauf­werk.«

La­ser­block: So­ny BU-5BD3

Te­le­fo­nie-Short­cuts

Al­di-Talk

Gut­ha­ben auf­la­den: *104*[16-stellige Aufladenummer]#[Ruftaste]

Gut­ha­ben ab­fra­gen: *100#[Ruftaste]

Mail­box ab­schal­ten: Im Me­nü der un­ter der Kurz­wahl 9911 er­reich­ba­ren Mail­box nach­ein­an­der die Punk­te 3 und 2 aus­wäh­len. An­schlie­ßend kann durch Drücken der Ta­ste 8 der An­ruf­be­ant­wor­ter de­ak­ti­viert wer­den. Wer spä­ter die Mail­box wie­der nut­zen möch­te, kann die­se durch An­wahl der 9911 und Drücken der Ta­ste 1 wie­der ak­ti­vie­ren.

 
Te­le­kom

Das Lei­stungs­merk­mal An­klop­fen schal­ten Sie im Te­le­fon­an­schluss (Stan­dard) mit fol­gen­der Pro­ze­dur ein:

Hö­rer ab­he­ben
Wähl­ton ab­war­ten
Ta­sten­fol­ge * 4 3 # ein­ge­ben
An­sa­ge ab­war­ten
Hö­rer auf­le­gen

Wün­schen Sie das An­klop­fen für wei­te­re Ge­sprä­che nicht mehr, kön­nen Sie es wie folgt aus­schal­ten:

Hö­rer ab­he­ben
Wähl­ton ab­war­ten
Ta­sten­fol­ge # 4 3 # ein­ge­ben
An­sa­ge ab­war­ten
Hö­rer auf­le­gen