Wald­bahn­zug

 

Der läng­ste mei­ner Zü­ge: Drei Paar Dreh­sche­mel­wa­gen (von LGB nicht ex­pli­zit als Feld­bahn­fahr­zeu­ge de­kla­riert) tra­gen je­weils ei­ne Echt­holz­la­dung aus je ei­nem hal­ben Dut­zend aus­ge­sucht ge­ra­der und auf Maß ge­kürz­ter Äste. Lei­der kommt just die­se stim­mi­ge Kon­fi­gu­ra­ti­on in der Pra­xis nicht so recht vom Fleck, denn die klei­ne Dampf­lok macht zwar op­tisch was her, kriegt die Kraft ih­res Mo­tors al­ler­dings nicht wirk­lich auf die Schie­nen: Das fi­li­gra­ne Fahr­zeug ist ziem­lich leicht und hat im In­ne­ren we­nig Platz für Ballast!

Wei­ter­le­sen

Zucker­rohr­zug

 

Den Zucker­rohr­zug zieht ei­ne mei­ner bei­den gel­ben Deutz-Die­sel­loks, die ich – wie al­le an­de­ren Trieb­fahr­zeu­ge auch – mit auf­ge­kleb­ten Be­triebs­num­mern in­di­vi­dua­li­siert ha­be. Als La­de­gut wird ori­gi­nal LGB-»Zuckerrohr« trans­por­tiert, al­ler­dings in durch Er­satz­teil-Nach­kauf ver­drei­fach­ter Men­ge, da­mit die Wa­gen leid­lich be­la­den er­schei­nen. Zwei net­te Ac­tion-Fi­gu­ren im Maß­stab 1:18 stel­len die Be­sat­zung und ver­hel­fen dem Feld­bahn­zug zu ei­ner ei­ni­ger­ma­ßen stim­mi­gen Größenanmutung.

Wei­ter­le­sen

Tier­trans­port­zug

 

Ein dank der drei Fi­gu­ren und acht Pfer­de sehr le­ben­dig wir­ken­des En­sem­ble! Die Bret­ter­wa­gen – an sich für land­wirt­schaft­li­ches La­de­gut wie Torf ge­dacht – eig­nen sich ide­al als »Vieh­trans­por­ter« der un­ge­wöhn­li­chen Art: Je zwei Pfer­de pas­sen gut hin­ein und kön­nen auch bei zü­gi­ger Fahrt nicht um­fal­len... Die auf dem Floh­markt er­beu­te­ten »Ju­ras­sic Park«-Figuren sind et­wa im Maß­stab 1:18 ge­hal­ten und wir­ken in Re­la­ti­on zu den Fahr­zeu­gen sehr stimmig.

Wei­ter­le­sen

Kipp­lo­ren­zug

 

Der klas­si­sche Lo­ren­zug, be­stehend aus Die­sel­lok und vier Mul­den­kip­pern (mit imi­tier­ter, aber recht echt wir­ken­der »Koh­len­be­la­dung« aus Pla­stik). Die mar­tia­li­schen Ac­tion-Fi­­gu­­ren pas­sen her­vor­ra­gend zum »Toy Story«-Look der Fahr­zeug-Kom­po­si­ti­on: Durch ih­ren gro­ßen Maß­stab von ca. 1:18 las­sen sie den Feld­bahn­zug pro­por­tio­nal glaub­wür­dig wir­ken, re­gu­lä­re Spur-G-Fi­gu­ren im Maß­stab 1:22,5 wür­den die stim­mi­ge An­mu­tung hin­ge­gen verderben.

Wei­ter­le­sen